Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Dienstprogramm


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Dienstprogramm (auch Hilfsprogramm engl. Utilitity Tool ) ist ein Computerprogramm das für den Benutzer beziehungsweise Systemverwalter eines Computers allgemeine oft systemnahe Aufgaben ausführt. Üblicherweise eine Reihe von Dienstprogrammen zum Lieferumfang eines

Zu den Funktionen die Dienstprogramme ausführen zum Beispiel:

  • Konfigurieren der Hardware und des Betriebssystems
  • Verwalten von Benutzern
  • Anzeigen und bearbeiten von Dateien (Texteditoren Bildbetrachter)
  • Konvertieren von Dateiformaten
  • Kopieren sichern und wiederherstellen von Dateien

Bei Unix-Systemen befinden sich solche Programme in den Verzeichnissen

  • /bin
  • /sbin
  • /usr/sbin

Siehe auch: Anwendungsprogramm



Bücher zum Thema Dienstprogramm

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dienstprogramm.html">Dienstprogramm </a>