Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

Dientzenhofer


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dientzenhofer ist der Name einer bekannten deutschen die im 17. und 18. Jahrhundert in und Böhmen wirkte und neben Balthasar Neumann prägend für den süddeutschen Barock war.

  1. Georg Dientzenhofer (* 11. August 1643 Au bei Bad Aibling ; † 2. Februar 1689 in Waldsassen ) Vater von Christoph Johann und Johann Dientzenhofer
  2. Christoph Dientzenhofer (* 7. Juli 1655 in Sankt Margarethen ( Brannenburg ) bei Rosenheim ; † 20. Juni 1722 in Prag Vater von Kilian Ignaz Dientzenhofer
  3. Johann Leonhard Dientzenhofer (* 20. Februar 1660 in Rosenheim; † 26. November 1707 in Bamberg )
  4. Johann Dientzenhofer (* 25. Mai 1665 in Sankt Margarethen ( Brannenburg ) bei Rosenheim; 20. Juli 1726 in Bamberg)
  5. Kilian Ignaz Dientzenhofer (* 1. September 1689 in Prag; † 18. Dezember 1751 in Prag)




Bücher zum Thema Dientzenhofer

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dientzenhofer.html">Dientzenhofer </a>