Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 26. Dezember 2014 

Differenzierung (Soziologie)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Begriff der Differenzierung wurde 1890 von Georg Simmel in die Soziologie eingeführt ( Über sociale Differenzierung ) und bezeichnet die (meist: moderne) Zerfaltung Zerlegung vormals einheitlicher Erscheinungen (z. B. Tracht zu Moden). Sie wird als zentrale Erscheinung Überganges vom Mittelalter zur Neuzeit angesehen ( s. a. Modernisierung) und zumal als zunehmende Arbeitsteilung deutlich. Oft auch wird sie als funktionale Differenzierung" behandelt.




Bücher zum Thema Differenzierung (Soziologie)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Differenzierung_(Soziologie).html">Differenzierung (Soziologie) </a>