Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 1. November 2014 

Dimona


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dimona ( hebräisch : דימונה) ist eine israelische Stadt mit knapp 34.000 Einwohnern im Teil der Wüste Negev .

Die Stadt wurde 1955 als Entwicklungsstadt für die Aufnahme von jüdischen Neueinwanderern einem flachen und vegetationslosen Gelände gegründet. Gedacht sie wegen ihrer Höhenlage von etwa 600 über NN und der dadurch vergleichsweise niedrigen vor allem für Arbeiter der Kaliwerke am Toten Meer .

Bekannt ist Dimona in erster Linie seines Atomreaktors der 15 Kilometer entfernt mit französischer Hilfe erbaut wurde. Israel hat nie bestätigt dass es im Besitz von Kernwaffen Allerdings wird allgemein davon ausgegangen dass Israel besitzt und in Dimona waffenfähiges nukleares Material



Bücher zum Thema Dimona

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dimona.html">Dimona </a>