Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 1. September 2014 

Dojo


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dojo ( jap. 道場 dōjō; dt. Ort des Weges ) bezeichnet einen Trainingsraum für verschiedene japanische Kampfkünste wie z.B. Karate Judo oder Aikido. Im übertragenen Sinne steht auch für die Gemeinschaft der dort Übenden.

Auch wenn in der westlichen Welt Dojo meistens eine normale Sporthalle ist so für die Sportler und die Gäste in Dojo bestimmte Verhaltensregeln:

Bei Betreten des Dojo zieht man Schuhe aus damit der Boden nicht mit verdreckt wird. Er wird nur nach Aufforderung den Sensei betreten.

Betritt man den Dojo verbeugt man Man zeigt mit dieser Verbeugung dass man seinen Regeln unterwirft. Außerdem ist Lärm hier da ein Dojo ein Ort der Ruhe soll und die Übenden nicht gestört werden



Bücher zum Thema Dojo

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dojo.html">Dojo </a>