Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Dolly Parton


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dolly Parton (* 19. Januar 1946 ) ist eine US-amerikanische Countrysängerin.

Sie wurde als viertes von zwölf in eine arme Familie geboren. Sie verbrachte Kindheit in den Blue Mountains in Tennessee . Bereits mit zehn Jahre trat sie ersten Mal öffentlich auf mit 13 sang in der Gran Ol Opry.

Nachdem ihrem Schulabschluss 1964 ging sie Nashville wo sie zunächst als Songwriter arbeitete. und gefördert wurde sie von Porter Waggoner an ihrer ersten Single Dumbe Blonde Gefallen gefunden hatte und eine Sängerin seine TV-Show suchte. In den folgenden Jahren Waggoner und Parten mehrere erfolgreiche Duetts. Die dauerte an bis Mitte der siebziger Jahre. hatte Dolly ihren Mentor an Popularität überflügelt begann eine Solokarriere.

Dolly Parton schreibt ihre Lieder meist sie werden oft gecovert. Eine der bekanntesten ihrer Lieder ist I will always love you das Whitney Houston gesungen hat.

1987 tat sie sich mit Linda und Emmylou Harris zusammen und spielte das Album Trio ein das sich mehr als eine Mal verkaufte und mit einem Grammy ausgezeichnet wurde. Die Singleauskopplung To Know Him Is To Love Him erreichte Platz Eins der Country Charts.

1999 erhielt sie die höchste Auszeichnung Country-Musik: Sie wurde in die Country Music Hall of Fame aufgenommen.

Hits

  • Joshua (1970)
  • Jolene (1976)
  • 9 to 5 (1980)
  • Islands in the Stream (1983 - mit Kenny Rogers)



Bücher zum Thema Dolly Parton

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dolly_Parton.html">Dolly Parton </a>