Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. Dezember 2019 

Dongguan


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Dongguan ist eine Stadt im mittleren Süden Provinz Guangdong Volksrepublik China .

Im Jahr 1985 wurde sie zu einer Stadt erhoben.

Stadt und Bezirk Dongguan leben von Aufgrund der zahlreichen Fabriken in und um wird die Stadt auch als produktivste Stadt bezeichnet. Hergestellt werden vor allem elektrische Geräte Produkte Lebensmittel und Textilien.

Daneben werden Bodenschätze wie Wolfram Zinn oder Kupfer ausgebeutet.

Im Hafen Humen Bezirk Dongguan wurde den Beamten Lin Zexu von den Briten beschlagnahmtes Opium vernichtet. Dies führte zum Ersten Opiumkrieg .

Sehenswert in Dongguan ist Keyuan der Ke-Park der zu den schönsten Provinz Guangdong gehört. Er wurde für Zhang einen Minster der Qing-Dynastie gebaut und ist für die hellblauen berühmt aus denen die Pavillions und Räume sind.



Bücher zum Thema Dongguan

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dongguan.html">Dongguan </a>