Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. Oktober 2017 

Dornbirn


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Basisdaten
Bundesland : Vorarlberg
Bezirk Dornbirn

Fläche : 120 97 km²
Einwohner : 44.120 (Stand: 2003)
Bevölkerungsdichte : 365 Einwohner/km²
Höhe : 437 m ü. NN
Geografische Lage : 9°45' östliche Länge
47°25' nördliche Breite
Postleitzahl : 6850
Amtliche Gemeindekennzahl : 80301
Vorwahl : 05572
KFZ-Kennzeichen : DO
Webseite: www.dornbirn.at
Politik
Regierender Bürgermeister : DI Wolfgang Rümmele( ÖVP )
Regierende Partei : ÖVP
Karte: Dornbirn in Österreich

Dornbirn ist die größte Stadt im österreichischen Bundesland Vorarlberg und Bezirkshauptstadt des Bezirks Dornbirn .

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Flächenbilanz

  • gesamtes Gemeindegebiet 12.097 ha
  • davon Wald 4.815 ha
  • Wiesen Weiden u. Alpen 5.723 ha

Seehöhe

  • Niedrigster Punkt 405 m.ü.NN.
  • Stadtzentrum 437 m.ü.NN.
  • höchster Punkt 2062 m.ü.NN.

Geschichte

Der Name Dornbirn leitet sich von büren ab dem Namen eines dort ansässigen und hat daher nichts mit Birnen zu obwohl solche auf dem Stadtwappen abgebildet sind.

Politik

  • Bürgermeister DI Wolfgang Rümmele ÖVP

Der Stadtvertretung setzt sich wie folgend (Stand 2003):

  • ÖVP : 20 Mandate
  • SPÖ : 7 Mandate
  • FPÖ : 6 Mandate
  • Offene Bürgerliste Dornbirn (OBL): 3 Mandate

Wirtschaft

Tourismus

Dornbirn ist keine typische Tourismusstadt was umso attraktiver für Entspannung und Erholung macht. allem die gut erschlossenen Wanderwege ermöglichen den auf teils einzigartige Naturschönheiten.

Bildung

Schulen

Städtepartnerschaften

Sehenswürdigkeiten

Dornbirn verfügt als relativ junge Stadt nur über wenige Wahrzeichen oder touristische Ziele.

Museen

  • Stadtmuseum
  • Stadtarchiv
  • inatura ein naturkundliches Museum
  • Rolls-Royce-Museum das größte Rolls-Royce-Museum der Welt
  • Krippenmuseum Dornbirn

sonstige

  • Marktplatz geprägt durch Baustile aus dreieinhalb
  • Rotes Haus am Marktplatz
  • Conrad Sohm super Konzerte und Entertainment

Natur

  • Karren der Hausberg von Dornbirn
  • Rappenlochschlucht ein beliebtes Ausflugsziel

Weblinks



Bücher zum Thema Dornbirn

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dornbirn.html">Dornbirn </a>