Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. Oktober 2019 

Drau


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Drau ( slowenisch und kroatisch : Drava ungarisch : Dráva ) ist ein Nebenfluss der Donau der durch Osttirol und Kärnten ( Österreich ) sowie durch Slowenien Kroatien und Ungarn fließt.

Die Drau entspringt nahe der Toblacher im Pustertal in Südtirol . Sie ist 749 km lang wobei km in Österreich verlaufen (hauptsächlich in Kärnten ). Die Drau verlässt Kärnten vor Dravograd (Unterdrauburg). In Slowenien liegt die größte Stadt an der Drau: Maribor ( Marburg ). Die Drau mündet unterhalb der Stadt Osijek bei Dravski Kut ( Draueck ) in Kroatien in die Donau .

Mit 11.828 km² hat die Drau das drittgrößte Einzugsgebiet in Österreich nach der Donau und dem Inn .

Nebenflüsse

In Stromrichtung:


Siehe auch:

Liste europäischer Flüsse

Weblinks:



Bücher zum Thema Drau

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Drau.html">Drau </a>