Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Drenthe



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Flagge der Provinz
Basisdaten
Hauptstadt : Assen
Größte Stadt: Emmen
ISO 3166-2 : NL-DR
Website: www.drenthe.nl
Hymne: Mijn Drenthe
Karte: Drenthe in den Niederlanden
   
Politik
Königlicher Kommissar Relus ter Beek
Regierende Parteien
Bevölkerung
Einwohner : 481.254 (01.01.2003)
- Rang : 10. von 12
- in % der Niederlande: 3 0 %
Bevölkerungsdichte : 182 Einwohner/km²
Geografie
Fläche : 2.756 97 km²
- davon Land: xxx km² (xx %)
- davon Wasser: xxx km² (xx %)
- Rang : 8. von 12
- in % der Niederlande: 6 7 %
Geografische Lage : xx° xx' xx° xx' n. Br.
xx° xx' - xx° xx' ö. L.
Ausdehnung: Nord-Süd: xx km
West-Ost: xx km
Höchster Punkt: xxxx m
Tiefster Punkt: xxx m
Verwaltungsgliederung
Gemeinden: 12
- davon Städte: 3
Karte: Drenthe und Gemeinden

Drenthe ist eine niederländische Provinz gelegen im Nordosten des Landes. Hauptstadt ist Assen. Andere wichtige Orte sind und Hoogeveen. Sie grenzt im Süden an Provinz Overijssel im Westen an Friesland im Norden an Groningen und im Osten an Deutschland.

51 der 53 in den Niederlanden Hünengräber sind in Drenthe die anderen beiden Groningen.

Die Provinz ist ländlich geprägt. Die sind niedersächsischer Herkunft.



Provinzen der Niederlande :
Drenthe | Flevoland | Friesland | Gelderland | Groningen | Limburg | Nordbrabant | Nordholland | Overijssel | Südholland | Utrecht | Zeeland



Bücher zum Thema Drenthe

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Drenthe.html">Drenthe </a>