Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 31. Juli 2014 

Dumbo


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
"Dumbo" ist ein Zeichentrickfilm von Disney von 1941 .

Er erzählt die Geschichte des Elefantenbabys Jr. das von überarbeiteten Störchen bei seiner in einem amerikanischen Zirkus abgeworfen wird. Nach Niesanfall sind seine Ohren plötzlich riesengroß weswegen von den anderen Zirkustieren und hartherzigen Raben Dumbo verspottet wird. Nur seine Mutter von er aber bald getrennt wird und die Timothy halten zu ihm. In einer denkwürdigen will Dumbo seinen Kummer im Suff ertränken aber dabei in einen psychedelischen Albtraum in dem rosa Elefanten paradieren. Schließlich entdeckt Dumbo daß er kann wenn er mit seinen Ohren flattert muß er dabei mit seinem Rüssel eine Zauberfeder umklammern) und wird so zum Star Zirkus. Am Ende kommt es zu einer Wiedervereinigung mit seiner Mutter.

Dumbo gilt zwar als eines der Meisterwerke ist aber in den vergangenen Jahren nicht gewesen. So verkörpern die Raben rassistische Stereotype die den amerikanischen Schwarzen zugeschrieben Die surrealistische Szene Pink Elephants on Parade hat zudem - wie auch die von Alice im Wunderland - zu Spekulationen geführt ob die halluzinogenen Drogen zusprechen.

Web-Links



Bücher zum Thema Dumbo

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dumbo.html">Dumbo </a>