Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 25. Dezember 2014 

Dzjarschinsk


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dzjarschinsk (russ. Dzerschinsk nach Felix Dserschinski ) ist eine Stadt im Minsker Bezirk 40 km westlich der weißrussischen Hauptstadt mit 50.000 Einwohnern.

Bei Dzjarschinsk befinden sich die Dzjarschinskaja Hara mit der höchsten Erhebung des Landes Vor dem 2. Weltkrieg war das damals noch Kojdanow genannte Dzjarschinsk eine der westlichsten Städte damaligen Sowjetunion . Hier lebte eine polnische Minderheit für die eine autonome Sowjetrepublik worden war. Während der Stalinschen Tschistka wurden sämtliche männlichen Angehörigen und viele dieser Volksgruppe umgebracht während der kleine Rest Einwohnerschaft deportiert wurde.




Bücher zum Thema Dzjarschinsk

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Dzjarschinsk.html">Dzjarschinsk </a>