Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 1. September 2014 

Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Mit dem Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft auch als EG-Vertrag oder Römische Verträge bezeichnet wurde gemäß seiner Bezeichnung die Europäische Gemeinschaft gegründet.

Der Vertrag hieß ursprünglich Vertrag zur Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und wurde durch den Maastrichter Vertrag über die Europäische Union umbenannt. Gemäß dem Vertrag von Amsterdam der EG-Vertrag neu nummeriert.

Der Vertrag wurde ursprünglich von Vertretern West-Deutschlands Frankreichs Italiens Luxemburgs und den Niederlanden am 25. März 1957 in Rom unterzeichnet und trat zu Beginn des 1958 nach Hinterlegung der letzten Ratifizierungsurkunde (gemäß Art. 313 bei der Regierung Italienischen Republik) in Kraft. Er gilt für Zeit.

Den EG-Vertrag und mit ihm den 1957 unterzeichneten EAG-Vertrag zur Gründung der Europäischen Atomgemeinschaft bezeichnet man als Römische Verträge .

Später traten noch folgende Staaten dem bei:


Der EG-Vertrag stellt die Fortsetzung des der Zusammenarbeit in Europa auf bestimmten Teilgebieten dem Zweiten Weltkrieg und nach Gründung der Montanunion dar. Vorausgegangen waren Versuche eine Verteidigungsgemeinschaft gründen ( EVG -Vertrag) die jedoch scheiterten weil der beabsichtigte von der französischen Nationalversammlung (Parlament) abgelehnt wurde. Es folgte die dass die euröpäische Integration auf wirtschaftlichem Gebiet leichter voaranzutreiben wäre.

Der ursprünglich im EGKS-Vertrag geregelte Montansektor wurde nach dessen Auslaufen Jahre 2002 in den EG-Vertrag überführt.

Seit dem Vertrag von Amsterdam zitiert der Europäische Gerichtshof die Vorschriften des EG-Vetrags nur noch der Angabe "EG" statt früher "EGV". Also "Art. 10 EG". Dadurch sind Fundstellen nach und "alter" Nummerierung auf Anhieb unterscheidbar.

Weblink


Weblink



Bücher zum Thema Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/EG-Vertrag.html">Vertrag zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft </a>