Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Oktober 2014 

Europäische Gemeinschaft


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel befasst sich mit der EG (ehem. EWG) als einer Säule der Union (EU) andere Bedeutungen unter Europäische Gemeinschaft (Begriffsklärung) . Die EG ist das Herz der Europäischen Union .


Die Europäische Gemeinschaft Abk. EG ist seit 1. November 1993 Nachfolgerin der EWG .

Die EG ist eine der drei so genannten Europäischen Gemeinschaften die zusammen eine der Grundlagen der EU bilden. Seit 2002 wurden die Regelungen Vertrages über die Europäische Gemeinschaft für Kohle Stahl in den EG-Vertrag aufgenommen da der nach 50 Jahren Laufzeit auslief.

Die Ausbreitung der EG

Siehe auch:

Die Richtlinien und Verordnungen basieren auf dem EG-Vertrag auch wenn in der Öffentlichkeit oft EU-Entscheidungen die Rede ist.

Die wichtigsten Organe der EG sind:


Diese Organe sind gleichzeitig für alle Gemeinschaften tätig und teilweise für die gesamte Union ( einheitlicher institutioneller Rahmen ).

Weblinks



Bücher zum Thema Europäische Gemeinschaft

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/EG.html">Europäische Gemeinschaft </a>