Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. Oktober 2017 

Edme Mariotte


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Edme Mariotte (*um 1620 wahrscheinlich in Dijon †´ 12. Mai 1684 in Paris ) war ein französischer Physiker .

Mariotte war zunächst katholischer Geistlicher in Dijon wo er als Prior von St. Martin sous-Beaume wirkte. Seit Gründung der Akademie der Wissenschaften 1666 lebte er in Paris und arbeitete Problemen der Flüssigkeiten und Gase . Mit seinem Namen ist das Boyle-Mariotte-Gesetz verbunden.

Daneben entdeckte er den blinden Fleck im menschlichen Auge. Mariotte interessierte sich für die Erdatmosphäre für deren Verständnis er den Wasserkreislauf den Regen (wie entstehen Regentropfen?) und den Höhendruck untersuchte.



Bücher zum Thema Edme Mariotte

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Edme_Mariotte.html">Edme Mariotte </a>