Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Edsger Dijkstra


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Edsger Wybe Dijkstra (* 11. Mai 1930 in Rotterdam : † 6. August 2002 in Neunen (Niederlande)) war ein einflussreicher niederländischer Informatiker .

Dijkstra war Sohn eines Chemikers und Mathematikerin. Nach dem Besuch des Gymnasium Erasmianum Rotterdam studierte er Mathematik und theoretische Physik an der Universität Leiden . Von 1952 -- 1962 arbeitete er als Programmierer am »Mathematisch (heute Centrum voor Wiskunde en Informatica) in Amsterdam . Danach wurde er Mathematikprofessor an der Eindhoven 1984 wechselte er auf den Schlumberger Centennial Chair in Computer Sciences an der Universität von Texas in Im Jahre 1999 wurde er emeritiert. Er war von 1973 -- 1984 auch research fellow der Burroughs Corporation.

Unter seinen Beiträgen zur Informatik ist Dijkstras Algorithmus zur Berechnung des kürzesten Weges in Graphen und seine Abhandlungen über den Goto -Befehl und warum er nicht benutzt werden

Im Jahre 1972 erhielt Dijkstra den Turing-Preis .

Weblinks



Bücher zum Thema Edsger Dijkstra

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Edsger_Dijkstra.html">Edsger Dijkstra </a>