Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Dezember 2014 

Eduard Wallnöfer


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eduard Wallnöfer (geb. 11. Dezember 1913 in Schluderns Südtirol gest. 15. März 1989 in Innsbruck ) war ein Politiker .

Sekretär der Landwirtschaftskammer und Politiker ( ÖVP ). 1963-87 Landesparteiobmann der ÖVP 1949-87 Abgeordneter Tiroler Landtag 1949-63 Landesrat 1963-87 Landeshauptmann von Tirol .

1958 wurde er zum Obmann des Tiroler gewählt. Eduard Wallnöfer trat 1963 die Nachfolge von Landeshauptmann Hans Tschiggfrey Bundesland Tirol an und übergab das Amt 1987 an Alois Partl.

Während seiner Amtszeit erfolgte ein stetiger Aufschwung Tirols und ein Ausbau der Verkehrswege Inntalautobahn). Als Bauer und Schütze verkörperte er den Typus des erfolgreichen In der Bevölkerung erlangte er breite Zustimmung hohe Sympathie.



Bücher zum Thema Eduard Wallnöfer

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Eduard_Walln%F6fer.html">Eduard Wallnöfer </a>