Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Dezember 2014 

Edward Hopper


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Edward Hopper (* 22. Juli 1882 in Nyack/ New York 15. Mai 1967 in New York ) war ein US-amerikanischer Maler .

Hoppers vermeintlich kühle realistische Bilder spiegeln die Einsamkeit des Menschen wider. Seine Themen sind die Isolation und Ausgrenzung des Einzelnen. Die bekanntesten zeigen das Individuum häufig in Diners Hotelzimmern Wartehallen oder Hausfassaden wobei die Blicke der dargestellten Personen aneinander vorbeigehen um so Distanz trotz räumlicher Nähe zu veranschaulichen.

Die starke Atmosphäre seiner Werke inspirierte anderen Filmregisseure wie Alfred Hitchcock der für das Motel in Psycho Hoppers Bild " House by the Railroad ( 1925 ) " zum Vorbild nahm.

Weblinks



Bücher zum Thema Edward Hopper

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Edward_Hopper.html">Edward Hopper </a>