Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Egoismus


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Egoismus ( lat. ego : ich ) bezeichnet einen des übersteigerten individualistischen Charakters der in Einheit Eigenschaften betonter Ichhaftigkeit und Selbstbezogenheit gekennzeichnet ist durch gesteigerte Eigennützigkeit und Ausrichtung auf den Vorteil.

Der Egoismus stellt den Gegenpol zum Altruismus dar. Er wird häufig in Bedeutung materiellen Eigennützigkeit verstanden bezeichnet aber im Prinzip Ausnutzung persönlicher Vorteile zuungunsten gemeinschaftlicher Interessen z.B. Karrierismus. Egoismus ist mit verschiedenen affinen Eigenschaften Rücksichtslosigkeit oder Gleichgültigkeit verbunden.

Unter Egoismus versteht man auch die des natürlichen Selbsterhaltungstriebes .

Egozentrisch beschreibt den Versuch das eigene Ich den Mittelpunkt zu stellen ichbezogen zu handeln.

Siehe auch



Bücher zum Thema Egoismus

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Egoismus.html">Egoismus </a>