Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Juni 2019 

Egon Bahr


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Egon Karl-Heinz Bahr (* 18. März 1922 in Treffurt) war ein deutscher Politiker und Journalist .

Er arbeitete nach dem Krieg als bei der " Berliner Zeitung " anschließend bei der "Allgemeinen Zeitung" (Berlin) dem " Tagesspiegel " (Berlin); von 1950 bis 1960 war er Chefkommentator des RIAS wo er unter anderem für die über die Vorgänge des 17. Juni 1953 verantwortlich war. Aus Angst vor der eines dritten Weltkriegs bekam er aber von Amerikanischen Besatzungsmächten unmittelbar Sendeverbot für dieses Thema

Im Jahr 1956 trat er der SPD bei. Sein Name ist eng mit Willy Brandts verknüpft dem er zunächst während dessen als Regierender Bürgermeister von Berlin und dann als Staatssekretär zu Brandts Regierungszeit zur Seite stand.

Er hat sich mit seinem außenpolitischen Engagement für ein gleichberechtigtes Dasein der deutschen Staaten für Abrüstung und in der Friedenspolitik einen Namen Ganz im Sinne zwischenstaatlicher Kooperation ist er Befürworter der EU-Osterweiterung .

Seit 1980 war Bahr Mitglied der Palme-Kommission und entwickelte Gedanken über eine atomwaffenfreie in Mitteleuropa . Ebenso forderte er für die BRD ein stärkeres Mitspracherecht innerhalb der NATO .

Weblinks


Kanzleramtsminister der Bundesrepublik Deutschland :
Ludger Westrick | Horst Ehmke | Egon Bahr | Wolfgang Schäuble | Rudolf Seiters | Friedrich Bohl |
Bodo Hombach

Entwicklungsminister der Bundesrepublik Deutschland :
Walter Scheel | Werner Dollinger | Hans-Jürgen Wischnewski | Erhard Eppler | Egon Bahr | Marie Schlei | Rainer Offergeld | Jürgen Warnke | Hans Klein | Carl-Dieter Spranger | Heidemarie Wieczorek-Zeul




Bücher zum Thema Egon Bahr

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Egon_Bahr.html">Egon Bahr </a>