Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Ei des Kolumbus


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
"Das Ei des Kolumbus" ist ist ein Ausspruch mit dem Situation oder Handlung beschrieben wird die schwierig sogar unmöglich erscheint. Mit dem Wissen um Lösung erkennt man aber dass sie leicht meistern ist.

Herkunft

Es wird erzählt dass Christoph Kolumbus nach seiner Rückkehr aus Amerika während eines Essens bei Kardinal Mendoza Jahr 1493 vorgehalten wird es sei ein Leichtes die "Neue Welt" zu entdecken es hätte schließlich auch jeder andere vollführen können. Daraufhin Kolumbus von den anwesenden Personen ein Ei der Spitze aufzustellen. Es werden viele Versuche aber niemand schafft es diese Aufgabe zu Man ist schließlich davon überzeugt dass es hierbei um eine unlösbare Aufgabe handelt und wird darum gebeten es selbst zu versuchen. schlägt sein Ei mit der Spitze nach auf den Tisch so dass sie leicht wird und das Ei stehen bleibt.

Nach anderen Quellen stammt diese Idee Filippo Brunelleschi dem Architekten des Florenzer Domes. Inzwischen wird vermutet dass die mit dem stehenden Ei ursprünglich aus dem orientalischen Raum stammt und von beiden Personen aufgegriffen

Weblinks



Bücher zum Thema Ei des Kolumbus

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ei_des_Kolumbus.html">Ei des Kolumbus </a>