Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

Eichhörnchen



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eichhörnchen
Grauhörnchen ( Sciurus carolinensis )
Systematik
Ordnung : Nagetiere (Rodentia)
Unterordnung : Hörnchenverwandte (Sciuromorpha)
Familie : Hörnchen (Sciuridae)
Unterfamilie : Erd- und Baumhörnchen (Sciurinae)
Tribus : Baumhörnchen (Sciurini)
Gattung : Eichhörnchen ( Sciurus )
Arten (Auswahl)
Die Eichhörnchen ( Sciurus ) bilden eine Gattung von Baumhörnchen (Sciurini) innerhalb der Ordnung der Nagetiere (Rodentia). Es handelt sich um kleine Nagetiere mit einem buschigen Schwanz die in vielen Ländern der Welt

Ihr Nest der Kobel ähnelt dem Bis zu 5 Junge pro Wurf kann Eichhörnchen bekommen. Die Jungen wiegen bei der ca. 10g. Es dauert ungefähr 3 Monate der Nachwuchs selbst auf Futtersuche gehen kann.

Eine bekannte Eigenart des europäischen Eichhörnchen das Sammeln und Vergraben von Nüssen als für den Winter. Seine Feinde sind Greifvögel und vor allem der schnelle Baummarder. Gefahr trommeln die Eichhörnchen mit den Vorderfüßen den Boden oder einen Baumstumpf.

Systematik

Man unterscheidet die folgenden Arten:

Gattung Eichhörnchen ( Sciurus )

  • Aberthörnchen ( S. aberti )
  • S. alleni
  • Kaukasisches Eichhörnchen ( S. anomalus )
  • Arizona-Eichhörnchen ( S. arizonensis )
  • Mexikanisches Rotbauchhörnchen ( S. aureogaster )
  • S. brochus
  • Grauhörnchen ( S. carolinensis )
  • S.colliaei
  • Deppes Hörnchen ( S. deppei )
  • Venezuela-Eichhörnchen ( S. flammifer )
  • Brasilianisches Eichhörnchen ( S. gilvigularis )
  • Rotschwanz-Eichhörnchen ( S. granatensis )
  • Westliches Grauhörnchen ( S. griseus )
  • Bolivianisches Eichhörnchen ( S.ignitus )
  • Peruanisches Weißnackenhörnchen ( S. igniventris )
  • Japanisches Eichhörnchen ( S. lis )
  • Mexikanisches Fuchseichhörnchen ( S. nayaritensis )
  • Fuchseichhörnchen ( S. niger )
  • Peters Eichhörnchen ( S. oculatus )
  • Kolumbianisches Eichhörnchen ( S. pucheranii )
  • S. pyrrhinus
  • Richmonds Eichhörnchen ( S. richmondi )
  • Sanborns Eichhörnchen ( S. sanborni )
  • S. spadiceus
  • Peruanisches Weißnacken-Eichhörnchen ( S. stramineus )
  • S. variegatoides
  • Europäisches Eichhörnchen ( S. vulgaris )
  • Yukatan-Eichhörnchen ( S. yucatanensis )

Weblink



Bücher zum Thema Eichhörnchen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Eichh%F6rnchen.html">Eichhörnchen </a>