Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. Oktober 2017 

Eiffelturm



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bild

Eiffelturm
Basisdaten
Ort: Paris
Verwendung: Wahrzeichen
Bauzeit: 1887 - 1889
Architekt : S. Sauvestre
Baustil : Jugendstil
Technische Daten
Höhe: 317 m
Breite:
Tiefe:
Stockwerke:
Baustoff: Eisen im Puddel-Verfahren
verarbeitet (siehe Stahl )

Der Eiffelturm ist das bemerkenswerteste Wahrzeichen in Paris und steht weltweit als Symbol für Frankreich . Er ist nach seinem Erbauer Gustave Eiffel benannt. Er ist eine der größten mit mehr als 6 Millionen Besuchern pro Im Jahr 2002 wurde der 200-millionste Besucher insgesamt empfangen.

Der Turm wurde zwischen 1887 und 1889 von Eiffels Firma für die Weltausstellung anlässlich des hundertjährigen Jubiläums der Französischen Revolution erbaut. Gustave Eiffel war jedoch nicht Architekt des Turms sondern kaufte die Urheberrechte Ingenieuren in seiner Firma ab. 300 Stahlarbeiter 18.038 vorgefertigte Einzelteile aus Stahl mit 2 5 Millionen Nieten zusammen. In Anbetracht der damaligen Sicherheitsstandards es erstaunlich dass es während des Baus Todesfälle unter den Arbeitern gab. Erst 1931 wurde der Eiffelturm vom Chrysler Building in New York City als höchstes Gebäude der Welt abgelöst.

Zunächst stieß der Eiffelturm auf Widerstand der Bevölkerung die ihn für einen Schandfleck Empörte Künstler nannten ihn „tragische Straßenlaterne“. Heute er allgemein als eines der schönsten Architekturbeispiele der Welt. Die Pariser nennen ihn liebevoll „Eiserne Dame“ .

Ursprünglich hatte Eiffel nur die Genehmigung Turm für zwanzig Jahre stehen zu lassen; sollte 1909 sogar wieder abgerissen werden. Aber als sich seiner Höhe wegen als wertvoll für Kommunikation herausstellte und die ersten transantlantischen Funkverbindungen neuen Jahrhunderts ermöglichte durfte er stehen bleiben.

Und er trug einmal (über Jahre Werbung: Nämlich für Citroën . In den 1920er Jahren illuminierten bis zu 280.000 Glühbirnen wechselnde Motive den Turm auf ganzer Länge. heute war nach Abbau dort nie wieder zu finden.

Adolf Hitler in Paris - 23. Juni

Der Turm ist 300 Meter hoch eingerechnet die Fernsehantenne an der Spitze die 20 Meter hoch ist. Er besteht aus Eisen das im Puddel-Verfahren verarbeitet wurde nicht Stahl im heute üblichen Sinn was zu Haltbarkeit bis heute beigetragen hat.

Eiffelturm nachts

Ca. alle 7 Jahre muss der (200.000 Quadratmeter Fläche) mit etwa 60 Tonnen angestrichen werden. Dieser Job wird von ca. Malern in etwa 15 Monaten erledigt. Die nutzen dafür 1500 Pinsel 5000 Schleifpapierscheiben und Arbeitsanzüge. Um sich zu sichern verwenden die 50 Kilometer Sicherungsseile und ca. 20000 Quadratmeter Die Farbe des Turms wechselte im Laufe Zeit von rotbraun zu ockergelb zu kastanienbraun letztlich zu dem heutigen Bronzeton. Der Turm in drei Farbschattierungen angemalt. Die hellste Farbe der Spitze und die dunkelste am Boden.

Der Mythos dieses Bauwerkes stärkte aber die Attraktivität für Selbstmörder. Dies führte in 70er Jahren zu einer enormen Absatzsteigerung von Spalt-Tabletten mit denen so mancher seinen letzten schmerzfrei gestalten wollte. Um weiteren Suizid am Eiffelturm zu verhindern wurden die und Plattformen inzwischen käfigartig vergittert.

Im Jahr 2000 wurden Blitzlichter und starke Scheinwerfer auf dem Turm installiert. Seitdem wird Abend eine Lichtshow veranstaltet und er wurde Leuchtfeuer am nächtlichen Pariser Himmel.

Am 22. Juli 2003 entstand durch einen Kurzschluss ein Brand auf der Spitze des direkt über der obersten Besucherplattform. Es wurden Personen verletzt und die Feuerwehr konnte den nach einer Stunde löschen. Natürlich gibt es zahlreiche Devotionalien vom Eiffelturm über die obligatorischen Postkarten T-Shirts hinaus auch noch Puzzles in allen einschließlich 3D-Modellen.

Eiffelturm Perspektive nach oben 1

Eiffelturm Perspektive nach oben 2


Weblinks

Siehe auch: Liste hoher Gebäude der Welt Liste der höchsten Gebäude ihrer Zeit Eifelturm mit einem "f" in Deutschland



Bücher zum Thema Eiffelturm

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Eiffelturm.html">Eiffelturm </a>