Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. November 2019 

Einsatz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Einsatz ist eine besondere Leistung oder Anstrengung; Einsatz zeigen";

Als Einsatz oder auch Einsatzfall bezeichnet außerdem Situationen die nicht dem Normalfall entsprechen besoderen Regeln unterliegen.

Sogenannte Blaulichtorganisationen (siehe auch Einsatzorganisationen) dürfen in so Einsatzfall die Regeln des alltäglichen Lebens (wie Straßenverkehrsordnung ) brechen bzw. gelten dann bestimmte andere Paragraphen und Stellen in Gesetzestexten. Eine Situation dann zum Einsatz wenn Gefahr für Menschen Tiere und/oder Umwelt besteht.

Der Begriff des Engagements in der Philosophie

Zu den Grundfragen der Philosophie gehört wofür sich der Mensch engagieren soll. "Was ich tun" fragt zum Beispiel Immanuel Kant . Allzu häufig im Laufe der Philosophiegeschichte wurde diese Frage lediglich restriktiv aufgefasst also bloß danach gefragt was der Mensch tun was er unterlassen soll wo die seines Handelns liegen. In ihrer instruktiven Form zielt diese Frage darauf auf welches Ziel der Mensch sein Denken und Handeln ausrichten er sich engagieren soll.

Wofür sich der Mensch in sinnentleerter engagieren soll danach fragten insbesondere Existenzphilosophie und Existenzialismus . So schrieb der deutsche Existenzphilosoph Otto Friedrich Bollnow : "Nur indem sich der Mensch engagiert Anteil an etwas nimmt und seine ganze an dessen Verwirklichung wendet fasst er Fuß einer Wirklichkeit und gewinnt er zugleich seine eigenste Wirklichkeit indem er sich dem Zustand bloß unverbindlichen Möglichkeit entreißt." Bollnow weist aber auf die Gefahr des "existenziellen Abenteurertums" hin daher rührt dass nicht eindeutig entschieden werden für welche Ziele sich Engagement lohnt und verfehlt sind. Engagement sei deshalb zugleich "Einfallstor Aktivismus und Irrationalismus in die Ethik" meinte Bollnow und dies "Wikingerphilosophie".

Jean-Paul Sartre machte sich für eine "literature engagée" Aufgabe des Schriftstellers sei es meinte Sartre "so zu dass keiner die Welt ignorieren und keiner ihr sich unschuldig nennen kann."



Bücher zum Thema Einsatz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Einsatz.html">Einsatz </a>