Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Eisingen (Bayern)



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wappen Karte
Basisdaten
Bundesland : Bayern
Regierungsbezirk : Unterfranken
Kreis : Würzburg
Fläche : 5 32 km²
Einwohner : 3.598 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 676 Einwohner/km²
Höhe :
Postleitzahlen : 97249
Vorwahlen : 09306
Geografische Lage : 49° 45' n. Br.
9° 50' ö. L.
KFZ-Kennzeichen :
Amtliche Gemeindekennzahl : 09 6 79 126
Gliederung des Gemeindegebiets:
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Pfarrer-Henninger-Weg 10
97249 Eisingen
Website: www.eisingen.de
E-Mail-Adresse: rathaus@eisingen.de
Politik
Erster Bürgermeister : Erich Günder ( CSU )
Regierende Partei :

Eisingen ist eine Gemeinde in Bayern. In ist die große Behinderteneinrichtung St. Josefs-Stift mit 350 Heimplätzen für körperlich und geistig behinderte beheimatet.

Die Gemeinde Eisingen liegt verkehrsmäßig gut das überörtliche Straßennetz angebunden. Die A 3 / Nürnberg) und A 81 (Heilbronn) sind ca. 2 Minuten entfernt.

Weblinks



Bücher zum Thema Eisingen (Bayern)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Eisingen_(Bayern).html">Eisingen (Bayern) </a>