Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Ekliptik


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Die Ekliptik ist die Ebene durch die Sonne in der die Erdbahn verläuft. Die Achse der Erde steht nicht senkrecht auf dieser Ebene sondern bildet ihr einen Winkel von 66 5 Grad. einer Sonnenumkreisung der Erde bleibt die Stellung Erdachse zur Sonne konstant die Achse dreht also bei der Umkreisung nicht mit. Dadurch in (unserem) Sommer die Nordhalbkugel zur Sonne Winter die Südhalbkugel. Der dadurch geänderte Einfallswinkel Sonnenstrahlen ist die Ursache für den Wechsel Jahreszeiten .

Überträgt man die Umkreisung der Sonne die Erde nun in ein geozentrisches Weltbild es früher wissenschaftliche Meinung war und heute zur Positionsangabe von Sternen verwendet wird) dann die Sonne innerhalb eines Jahres einmal um Erde (die sich in dieser Zeit dann um ihre eigene Achse gedreht hat.) Da Himmelskugel bewegungslos die (rotierende) Erde einhüllt beschreiben unterschiedlichen Positionen der Sonne gegen diese Himmelskugel Bahn die ebenfalls Ekliptik genannt wird. Ebenfalls (bzw. vernachlässigbar langsam bewegt) im Verhältnis zur stehen die Fixsterne . Diese bilden von der Erde aus die Sternbilder . Die Ekliptik läuft nun über zwölf Sternbilder hinweg - mit anderen Worten: Etwa Monat "steht" die Sonne auf ihrer Bahn die Ekliptik "in" einem anderen Sternbild: auf Weise definieren sich die Tierkreiszeichen (Zodiak).

Die Ekliptik schließt mit der Ebene der der Äquator der Erde bzw. der Himmelskugel liegt Winkel von etwa 23 5 Grad ein.

Der Name Ekliptik stammt von der griechischen Bezeichnung für da Mondfinsternisse nur dann vorkommen wenn Vollmond ist und der Mond gerade die Ekliptik schneidet.

Extrempunkte ( Apsiden ) auf einer elliptischen Umlaufbahn um die Sonne werden Aphel und Perihel genannt.

Siehe auch: Keplersche Gesetze



Bücher zum Thema Ekliptik

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ekliptik.html">Ekliptik </a>