Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

Elmshorn


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Wappen Karte
fehlt noch
Basisdaten
Bundesland : Schleswig-Holstein
Landkreis : Kreis Pinneberg
Fläche : 21 3 km²
Einwohner : 48.958 (31. 08. 2003)
Bevölkerungsdichte : 2298 Einwohner je km²
Höhe : XXX m ü. NN
Postleitzahlen : 25335 25336 25337
Vorwahl : 04121
Geografische Lage : 53° 45' n. Br.
9° 39' ö. L.
Kfz-Kennzeichen : PI

Adresse der Stadtverwaltung: Schulstraße 15-17
25335 Elmshorn
Website: www.elmshorn.de
E-Mail-Adresse: stadt-elmshorn@t-online.de
Politik
Bürgermeisterin : Brigitte Fronzek ( SPD )

Elmshorn Elveshörn ( niederdeutsch ) ist eine Stadt in Schleswig-Holstein . An der Krückau und am Rande von Marsch und Geest gelegen ist es 32 Km nordwestlich Hamburg und knapp 15 Km nordwestlich von Pinneberg .

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Elmshorn wurde urkundlich erstmals 1141 erwähnt und erhielt 1870 Stadtrecht. Im 19. Jahrhundert wurde von aus wie auch von mehreren anderen Städten der Unterelbe und den schiffbaren Nebenflüssen Walfang betrieben.

Im Zweiten Weltkrieg und bis zur Wiedervereinigung besaß Elmshorn eine strategische Funktion als und Telekommunikationsknotenpunkt. Über die Sendefunkstelle der Bundespost wurde ehemals der gesamte Fernsprechverkehr nach abgewickelt.

Herauszuheben ist dass Elmshorn sich 1945 von den Nationalsozialisten selbst befreite. Kurz vor Ende des und in der Gewissheit des baldigen britischen wurde der Bürgermeister von den Bürgern abgesetzt. Symbol der Aufgabe wurden weiße Fahnen aus Fenstern gehängt.

Politik

Aktuelle Ereignisse

Am 24. August 2003 waren die Elmshorner Bürger aufgerufen über Umwandlung der Stadtwerke in eine AG abzustimmen. Die örtlichen Fraktionen von SPD und FDP unterstützten das Vorhaben angeführt von Bürgermeisterin Brigitte Fronzek. Auch die örtliche Wirtschaft die Firma Peter Kölln sprach sich für AG aus. Bereits vor dem Bürgerentscheid wurden die Vertreter des Aufsichtsrats gewählt. Bei den Bürgern der Stadt sorgte dies für großen Unmut da dies Eindruck erweckte es handele sich bei dem um eine reine Formsache. Viele fühlten sich den Kommunalpolitikern nicht ernstgenommen. Als bekannt wurde gleich nach der Bekanntgabe des Abstimmungsergebnisses die Verträge unterzeichnet werden sollten sorgte dies für Verärgerung. Dazu kam dass die Abstimmungsfrage umständlich war: Wer eine Umwandlung in eine AG sollte mit nein stimmen Gegner der Umwandlung ja.

Am Bürgerentscheid beteiligten sich gut ein der Wahlberechtigten (20 Prozent waren nötig gewesen) Prozent der Teilnehmer stimmten mit ja also eine Umwandlung.

Mittlerweile hat der Vorstandsvorsitzende der Elmshorner bekanntgegeben daß er die Stadt Elmshorn verlassen nach Westfalen gehen wird.

Wirtschaft

Heute weist Elmshorn alle typischen Funktionen Mittelzentrums auf.

Verkehr

Die Stadt liegt an einem der Eisenbahnknotenpunkten in Schleswig-Holstein. Hier teilen sich die Hamburg-Kiel und Hamburg-Westerland. Von der Fahrgastfrequenz liegt Elmshorner Bahnhof vor Neumünster und Flensburg.

Ansässige Unternehmen

Zu den bekanntesten Unternehmen Elmshorns gehören Firmen Döllinghareico (Wurstwaren) Kölln (Hafer und Getreide) Teppich-Kibek und die Talkline GmbH (Telekommunikation) die Stadt zumindest in Norddeutschland überregional bekannt machten.

Entwicklung des Stadtgebiets

Einwohnerentwicklung

Durch Eingemeindungen und einen starken Zustrom Flüchtlingen aus den deutschen Ostgebieten nach dem Zweiten Weltkrieg hat sich Einwohnerzahl in den letzten siebzig Jahren verdreifacht. Elmshorn mittlerweile die Kreisstadt Pinneberg an Größe und Einwohnerzahl übertroffen hat vor einigen Jahren überlegt den Standort der in die Krückaustadt zu verlegen.

Persönlichkeiten

Söhne und Töchter der Stadt

Sportlich wurde die Stadt als Heimatort Reiter Fritz Thiedemann ( Olympiateilnehmer 1952 1956 u. 1960; je 2x u. Bronze) und Herbert Blöcker (je 1x u. Silber bei den Olympischen Spielen 1992) als Geburtsort von Tennisprofi Michael Stich (Sieger in Wimbledon 1991) bekannt. Die Holsatia Alligators spielen derzeit in der Baseball-Bundesliga während Rasensport Elmshorn die erfolgreichste Fußballmannschaft in der viertklassigen Oberliga spielt.

Der Mathematiker Hermann Weyl wurde in Elmshorn geboren. Ein weiterer Elmshorner ist der Schauspieler Harald Paulsen (Ufa-Star).

Weblinks



Bücher zum Thema Elmshorn

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Elmshorn.html">Elmshorn </a>