Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

Elsterberg


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das kleine Städtchen Elsterberg liegt im Vogtland an der Weißen Elster . Es wurde 1198 zum ersten Mal erwähnt. Sehenswert sind die Burgruine die Laurentiuskirche das im neogotischen Stil gebaute Rathaus.

Zwischen 1952 und 1992 gehörte Elsterberg Bezirk Gera ( Thüringen ). Nach einem Bürgerentscheid wurde es wieder Sachsen angegliedert.

Die Einwohnerzahl Elsterbergs lag Ende 2003 5147. Stadtteile Elsterbergs sind Noßwitz Coschütz Kleingera Görschnitz Losa und Scholas.

Weblinks



Bücher zum Thema Elsterberg

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Elsterberg.html">Elsterberg </a>