Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 21. Oktober 2017 

England


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
England

Flagge Englands (Georgskreuz)

Wahlspruch :
Sprachen Englisch
Hauptstadt London
Königin Elisabeth II.
Erster Minister
Fläche 130 395 km²
Bevölkerung 49.000.000 (2001)
Bevölkerungsdichte 377 Einwohner km²
Währung Pfund Sterling
Zeitzone UTC Sommerzeit: +1 UTC
Nationalhymne God Save the Queen
Internet TLD Keine eigene

Karte von England

England ist das größte und am dichtesten Gebiet des Vereinigten Königreichs von Großbritannien und Nordirland .

Fälschlicherweise wird England oft als Synonym für das Vereinigte Königreich oder Großbritannien

England gilt als Heimat des Fußballs . Berühmt sind die Engländer auch wegen Gärten und ihres schwarzen Humors .

Inhaltsverzeichnis

Zahlen und Fakten

geografische Lage

Es umfasst die südliche Hälfte der Großbritannien grenzt im Norden an Schottland und im Westen an Wales . Im Süden liegt England am Ärmelkanal .

Politik

Die Regierung des Vereinigten Königreichs hat ihren Sitz der englischen Hauptstadt London . Ebenso die königliche Familie. England hat im Gegensatz zu Schottland Wales oder Nordirland - kein Landesparlament oder eine Landesregierung. Aufgaben werden von dem Parlament und der des Vereinigten Königreiches wahrgenommen. Dabei ist heute dass sich bei Abstimmungen im Parlament die England betreffen die Abgeordneten der anderen Landesteile Stimme enthalten. Jedoch ist in Planung England verschiedene administrative Regionen mit eigener Verwaltung aufzuteilen

Heraldik

Die englische Flagge bekannt als St. Georgs Kreuz ist rotes Kreuz auf einem weißen Hintergrund.

Weitere heraldische Symbole sind die Tudor Rose und Drei Löwen.

Geschichte

siehe: Geschichte Englands und Liste der Herrscher Englands

Religion

Staatskirche Englands ist die Anglikanische Kirche. Nichtanglikanische nennt man Nonkonformisten. Ihre Kirchen waren vor im Südwesten und in den nordenglischen Industriegebieten ihre Anhängerschaft sinkt jedoch seit dem 1. Weltkrieg stetig. Der Katholizismus war nach der Reformation fast verschwunden. etwa 1840 nahm die Zahl der Katholiken wieder vor allem durch die Zuwanderung aus Irland und Kontinentaleuropa sowie durch Konversionen . Stark vertreten sind die Katholiken in Liverpool und Manchester . Die jüdische Bevölkerung nimmt seit Jahrzehnten ab. Neben gibt es heute noch in Manchester Leeds Brighton und Hertfordshire stärkere Gemeinden. Durch Zuwanderung Südasien leben heute in den meisten Ballungsgebieten Minderheiten von Muslimen Hindus und Sikhs .

Sport

siehe: Fußball in England Rugby Cricket

Verwaltungsgliederung

Die 39 historischen Grafschaften (engl. Counties )

Diese 39 historischen Grafschaften bestehen seit dem hohen Mittelalter . In ihrer Funktion als Verwaltungsbezirke sind sie seit Mitte des 20. Jahrhunderts mehrmals neu gegliedert worden jedoch bestehen historischen Grafschaften im Bewusstsein der Bevölkerung weithin Größere Städte galten als Teil der Grafschaften jedoch als Boroughs eigenständig verwaltet.

Die gegenwärtige Verwaltungsgliederung

Im Laufe des 20. Jahrhunderts wurde die Verwaltungsgliederung teilweise den neu Ballungsgebieten angepasst. So wurde die VerwaltungseinheitGreater London Metropolitan Counties und einige kleiner neue Grafschaften wie Humberside und Cleveland eingerichtet Zwerggrafschaften wie Rutland oder Westmoreland aufgelöst. Jüngst wurden zahlreiche Distrikte als Unitary Authorities aus den Grafschaften wieder ausgegliedert. England heute in 9 Regionen gegliedert zu denen Grafschaften Metropolitan Counties und Unitary Authorities gehören.

  • Greater London
  • South East England
  • South West England
  • West Midlands
  • East Midlands
  • East of England
  • North West England
    • Cheshire
    • Merseyside (MC)
    • Greater Manchester (MC)
    • Lancashire
    • Cumbria
  • Yorkshire and Humbersides
  • North East England

Großstädte

Die größten Städte in England sind:


Siehe auch: Albion


Großbritannien und Nordirland :
England | Nordirland | Schottland | Wales |




Bücher zum Thema England

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/England.html">England </a>