Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Entdeckung Amerikas 1492


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bereits vor der Entdeckung Amerikas 1492 durch Christoph Kolumbus sind einige andere Seefahrer auf den Kontinent gestoßen. Die wohl bekanntesten Beispiele dafür die Wikinger Leif Eriksson und Bjarne Herjolfsson.

Dieser Artikel behandelt die Entdeckung durch Kolumbus am 12. Oktober 1492 und die Überfahrt von Spanien mit seinen drei Schiffen Santa Maria Pinta und Niña . Kolumbus stach mit diesen drei Schiffen 3. August 1492 Richtung Kanarische Inseln in See um einen kurzen Handelsweg Indien zu erkunden. Grundlage für diesen Versuch die damals keineswegs selbstverständliche Erkenntnis der Kugelgestalt Erde. Die Portugiesen suchten bereits seit Anfang des 14. Jahrhunderts nach einem Seeweg nach Indien um Afrika herum. 1488 hatte der portugiesische Entdecker Bartolomeu Dias das Kap der Guten Hoffnung umfahren. Die spanische Krone hoffte den der Portugiesen im Gewürzhandel mit Indien durch kürzere Route nach Westen wettmachen zu können.

Auf den Kanaren angekommen ließ Kolumbus Schiffe überholen und Proviant aufnehmen. Am 6. September ließ man die Inseln westwärts hinter um Indien zu erreichen. Der Wind war für die Seefahrt und sie kamen schneller vorhergesehen voran. Nach ca. 10 Tagen wurden und einige Vogelschwärme entdeckt und man dachte das Land nicht mehr weit entfernt sein Es wurde aber nach einigen Tagen klar die Seefahrer falsch lagen zudem drehte sich Wind noch so dass in Kolumbus' Gefährten Wunsch nach Rückkehr immer größer wurde. Desweiteren der Kommandant der Pinta Land zu sehen war aber wiederum ein Irrtum; es war eine tief hängende Wolkenbank. Die Mannschaften wurden unruhiger und der Wunsch zurückzufahren wurde größer größer.

Eine Meuterei war kaum noch abzuwenden als Christoph am 7. Oktober eine unvorgesehene Kursänderung nach Südwesten vornahm. stellte sich als eine glückliche Entscheidung heraus. sehr kritischer Tag an dem die Meuterei Truppen kaum noch von Kolumbus zu unterdrücken war der 10. Oktober . Es war schon über ein Monat der Abfahrt von den Kanaren verstrichen und der Anwesenden hatte je eine längere Seereise sich gebracht. Der Admiral Kolumbus munterte die auf und versuchte die Seefahrer von den zu überzeugen die sie auf dem Land würden. Außerdem seien Klagen nutzlos weil es mal beschlossen war nach Indien zu gelangen einen kürzeren Handelsweg zu finden. Kolumbus rief maßgebenden Begleiter zusammen um noch eine letzte von drei Tagen herauszuholen was ihm auch

Am 11. Oktober kam schwere See auf die Blütenzweige einen bearbeiteten Stab an den Schiffen vorbeischwemmte. sahen die Mannschaften schon Schilfrohr und das Verlangen umzukehren wich erwartungsvoller und Freude auf das Land. Kolumbus hielt Rede und befahl seinen Leuten die Nachtwachen zu nehmen. Er versprach demjenigen der zuerst sehen würde eine besondere Prämie. Um zwei am Morgen sichtete ein Matrose vor dem der Pinta Land. Eine Kanonenkugel wurde abgefeuert um alle Seeleute aufzuwecken ihnen die frohe Botschaft zu überbringen. Das das gesichtet wurde gehörte zur Gruppe der Bahamas die von Indianern bevölkert waren. Kolumbus gab ihr den San Salvador .

Als Kolumbus und seine Gefährten an kamen beobachteten die Indianer wie Kolumbus die der Insel irrtümlich nannte das Spektakel mit Mischung aus Scheu und Neugierde. Christoph Kolumbus bunte Mützen und Glasperlen als Geschenke mitführen weil er schon Erfahrung mit neuen Stämmen der Guineaküste gemacht hatte. Zu seiner Verwunderung gingen Inselbewohner bereitwillig auf den Handel ein und ihrerseits Wurfspiele Baumwollfäden und Papageien an die Neuankömmlinge.

Kolumbus beschloss sechs Indianer für den König mit an Bord zu nehmen damit Spanisch lernen. Der erste Kontakt zwischen Europäern zwar friedlich aber nicht ganz ohne Hintergedanken. Bordbuch von Kolumbus stand dass man die gut als Sklaven abrichten könnte da sie schnell nachsprechen was man ihnen sagte. Außerdem könne man leicht zum Christentum bekehren.

Am 14. Oktober stach Kolumbus mit den sechs Indianern Südwesten in See. Sie entdeckten weitere Inseln Archipels und benannten diese doch der insgeheim den Mannschaften erhoffte Schatz an Gold und Gewürzen wurde nicht gefunden.

Siehe auch: Ei des Kolumbus Expeditionen und Entdeckungen der Europäer um 1500 Entdeckung Amerikas

Literatur

  • Urs Bitterli: Die Entdeckung Amerikas. München: C.H. Verlagsbuchhandlung 1991

Weblinks



Bücher zum Thema Entdeckung Amerikas 1492

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Entdeckung_Amerikas_1492.html">Entdeckung Amerikas 1492 </a>