Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

Enterprise (Raumfähre)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Enterprise auf dem Rücken einer Boeing 747

Die Enterprise ( dt. Unternehmung ) ist eine Raumfähre ( Space Shuttle ) der NASA .

Die Enterprise wurde nur als Prototyp für die Raumfähren gebaut. Mit ihr sollte das Flugverhalten werden. Sie verfügt über keinen Hitzeschild und somit nicht in den Weltraum vordringen da beim Wiedereintritt verglühen würde. Sie bekam die OV-101. Die ersten werkseitigen Testflüge erfolgten 1977 wurde an die NASA ausgeliefert. Die Enterprise wurde später vorrangig für Öffentlichkeitsarbeit eingesetzt aber dennoch an diversen Upgrade-Programmen der Raumfähren und wurde für verschiedene Tests zur Verbesserung übrigen Fähren eingesetzt. Sie soll im Jahr zum Herzstück des neugebauten Smithsonian Steven F. Udvar-Hazy Center werden.

Der Name der Enterprise stammt in der Tat vom gleichnamigen Raumschiff Enterprise aus einer Science-Fictionserie die sich im in einer späteren Folge wieder auf das als einen frühen Vorgänger mit gleichem Namen Das erste Space Shuttle das in den vordrang war die Columbia . Es gab Pläne die Enterprise bis vollständigen Einsatztauglichkeit aufzurüsten diese wurden jedoch aufgrund Schwierigkeiten und immensen Kosten verworfen stattdessen wurde Challenger ausgewählt. Weitere Raumfähren sind: Atlantis Discovery und Endeavour .

Weblinks



Bücher zum Thema Enterprise (Raumfähre)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Enterprise_(Raumf%E4hre).html">Enterprise (Raumfähre) </a>