Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Oktober 2017 

Entzündung


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Entzündung (lat. Inflammation ) ist eine charakteristische Antwort von biologischem auf einen äußeren oder innerlich ausgelösten Reiz dem Ziel den Schädigungsreiz zu beseitigen oder reparieren.

Das Geschehen wird mit der Endung -itis gekennzeichnet z. B.:

  • Arthritis (Gelenkentzündung)
  • Myokarditis (Herzmuskelentzündung)
  • Dermatitis (Hautentzündung)
  • Ausnahmen:
    • "Pneumonie" = "Lungenentzündung" obwohl die Endung "-itis"

Die Entzündungsreaktion wird vom Bindegewebe den Blutgefäßen und dem Immunsystem getragen.

Inhaltsverzeichnis

Die fünf Entzündungszeichen

  • Rötung (lat. rubor)
  • Schwellung (tumor)
  • Überwärmung (calor)
  • Schmerz (dolor)
  • eingeschränkte Funktion (functio laesa)

Allgemeine unspezifische Entzündungszeichen

Auslösende Reize


Einteilung

Nach dem zeitlichen Ablauf können die Entzündungen eingeteilt werden in
  • akute = plötzlich einsetzende Entzündungen
  • chronische = langsam schleichend ablaufende Entzündungen
  • rezidivierend = wiederholt auftretende Entzündungen.

Links



Bücher zum Thema Entzündung

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Entz%FCndung.html">Entzündung </a>