Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 28. August 2014 

Epitaph


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Epitaph (Mz. Epitaphe ) oder Epitaphium (Mz. Epitaphien ) ist eine Grabinschrift oder ein Denkmal Gedenken an einen Verstorbenen. Epitaphe werden seit 14. Jh. häufig nicht am Grab selbst z. B. an Wänden oder Säulen einer angebracht. Ab dem 17. Jh. wurde das von Epitaphen zu einer literarischen Mode.

Ebenfalls als Epitaph bezeichnet werden Grabreden (griech. epitaphios logos ).

Die ältesten Epitaphe wurden auf ägyptischen gefunden. Griechische Epitaphien waren meist als Epigramm verfasst.


Dieser Artikel behandelt Epitaphe als Grabinschriften. Für Band Epitaph siehe Epitaph (Band) für das Plattenlabel Epitaph siehe Epitaph (Label) .



Bücher zum Thema Epitaph

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Epitaph.html">Epitaph </a>