Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. Oktober 2017 

Erasmus Reinhold


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Erasmus Reinhold (* 22. Oktober 1511 in Saalfeld ( Thüringen ); † 19. Februar 1553 in Saalfeld) war ein deutscher Astronom Mathematiker .

Reinhold wurde an der Universität Wittenberg ausgebildet und wurde dort auch Rektor. 1536 erhielt er eine Professur für Mathematik Philipp Melanchthon . Reinhold identifizierte und beschrieb eine große von Sternen.

Er benutzte die Lehren des Nikolaus Kopernikus . Von Herzog Albrecht von Brandenburg Preußen er unterstüzt welcher den Druck der Preußischen Tafeln finanzierte. Diese astronomischen Tafeln halfen das System im ganzen ( Deutschen Reich ) bekannt zu machen.

1582 wurden die Berechnungen des Kopernikus und Preußischen Tafeln zur Grundlage für die Gregorianische Kalenderreform genutzt.



Bücher zum Thema Erasmus Reinhold

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Erasmus_Reinhold.html">Erasmus Reinhold </a>