Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

Eratosthenes


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eratosthenes von Kyrene (ca. 284 v. Chr. 202 v. Chr. ) war ein griechischer Mathematiker Geograf Historiker und Dichter sowie Direktor der Bibliothek von Eratosthenes prägte den Begriff der Geografie .

Eratosthenes' Schriften sind bis auf wenige und Erwähnungen bei anderen Schriftstellern verloren. Bekannt er heute vor allem durch zwei Leistungen:

  • Sieb des Eratosthenes ( Primzahlsieb ) - eine Art Algorithmus mit fortgesetztem aller Vielfachen von 2 3 usw.
  • erste Gradmessung - die Berechnung des auf 252.000 Stadien aus dem unterschiedlichen Schattenwurf zwei Orten deren geografische Breite sich um 1/50 (7.5°) unterschied (Alexandria Mittelmeer und Syene am Wendekreis . Das Ergebnis stimmt mit heutigen - nach angenommener Länge der Stadien - auf 5-15 % überein.



Bücher zum Thema Eratosthenes

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Eratosthenes.html">Eratosthenes </a>