Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Ernst Sachs


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ernst Sachs (* am 22. November 1867 in Konstanz 2. Juli 1932 in Schweinfurt war der Erfinder der Getriebenabe mit Rücktrittbremse am Fahrrad.

Die im Jahre 1903 durch Ernst mit auch heute noch üblichen Methoden des Marketings auf den Markt gebrachte 'Torpedo-Nabe' erwarb einen legendären Ruf bei Sport- und Alltagsradlern wird in beinahe unveränderter Form auch heute hergestellt.

Ernst Sachs baute zusammen mit seinem Karl Fichtel den heutigen Weltkonzern Fichtel & AG im bayerischen Schweinfurt auf. Das Unternehmen hat sich mittlerweile die Herstellung von Komponenten für die Kfz-Industrie Der Bereich Nabenbau und Fahrradkomponenten wurde vor Jahren an den US-amerikanischen Konzern SRAM verkauft.




Bücher zum Thema Ernst Sachs

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ernst_Sachs.html">Ernst Sachs </a>