Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Erzbistum München-Freising


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Karte
Basisdaten
Erzbischof : Dr. Friedrich Kardinal Wetter
Generalvikar : Dr. Robert Simon
Dekanate : 46
Pfarreien : 757
Fläche : 11.998 km²
Einwohner : 3.392.400 (31.12.2002)
Katholiken : 1.855.153
Anteil: 54 7%
Anschrift: Pacellistraße 8
80333 München
Website: www.erzbistum-muenchen.de
E-Mail-Adresse: pressestelle@erzbistum-muenchen.de
Karte der Kirchenprovinz

Das Erzbistum München und Freising liegt im Bundesland Bayern.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die erste Erwähnung erfolgte um 793 mit der Gründung des Bistums Freising durch den hl. Korbinian. Mit dem des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation geht auch 1803 das 1.000 Jahre alte Bistum Freising

Das heutige Erzbistum München und Freising im Rahmen eines Konkordats mit dem bayerischen Staat von 1817 und der Diözesen - Reform von 1821 gegründet. Der Sitz des Bistums ist München . Die Münchener Frauenkirche ursprünglich als Bürgerkirche errichtet dient seither Kathedrale.

Frühere Bischöfe

Patrone

  • Hl. Korbinian

Bistumsgliederung

Das Erzbistum München und Freising gliedert in 46 Dekanate. Als Erzbistum sind ihm Suffraganbistümer zugeordnet:

Kirchliche Einrichtungen

Bistumsarchiv

Archiv des Erzbistums München und Freising
und Bibliothek des Metropolitankapitels München
Karmeliterstraße 1
80333 München

Priesterseminar

Erzbischöfliches Priesterseminar
St. Johannes der Täufer
Georgenstraße 14
80799 München

Klöster

  • Benediktiner Abtei St. Bonifaz München
  • Benediktiner Abtei Andechs
  • Benediktiner Abtei Ettal
  • Benediktinerinnen Kloster Frauenwörth im Chiemsee
  • Benediktinerinnen Kloster St. Alban Diessen /

Weblinks



Erzbistümer und Bistümer in Deutschland :
Aachen | Augsburg | Bamberg | Berlin | Dresden-Meißen | Eichstätt | Erfurt | Essen | Freiburg | Fulda | Görlitz | Hamburg | Hildesheim | Köln | Limburg | Magdeburg | Mainz | München-Freising | Münster | Osnabrück | Paderborn | Passau | Regensburg | Rottenburg-Stuttgart | Speyer | Trier | Würzburg




Bücher zum Thema Erzbistum München-Freising

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Erzbistum_M%FCnchen-Freising.html">Erzbistum München-Freising </a>