Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Essig


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Unter Essig wird sowohl eine verdünnte wässrige Lösung Essigsäure als auch eine durch (fälschlicherweise Essigsäuregärung genannte) Fermentation entstandene essigsäurehaltige Flüssigkeit verstanden (Natur- oder Dieser Artikel beschäftigt sich vor allem mit Naturessig.

Herstellung

Im allgemeinen wird Essig aus alkoholhaltigen hergestellt je nach Kulturkreis z.B. Wein Apfelmost Bier oder im asiatischen Raum Reiswein . Er kann aber auch direkt aus Flüssigkeiten hergestellt werden beispielweise aus Traubensaft oder Malz .

Anwendung

Die Anwendungsbereiche von Essig sind sehr Unter anderem wird er eingesetzt als


Essig ist auch der Name eines der Gemeinde Swisttal in Nordrhein-Westfalen



Bücher zum Thema Essig

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Essig.html">Essig </a>