Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. Dezember 2019 

Eugen Langen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eugen Langen (* 9. Oktober 1833 in Köln ; † 2. Oktober 1895 in Köln ) war Ingenieur und Erfinder und maßgeblich an der Entwicklung des Ottomotors und der Wuppertaler Schwebebahn beteiligt.

Er entwickelte zusammen mit Nikolaus August Otto den ersten Gasmotor der in späterer in der 1864 gemeinsam gegründeten Motorenfabrik "N.A.Otto & Cie" Ottos Viertaktmotor führte.

1870 gründete Langen mit Freunden die Firma & Langen" eine bis heute bestehende Zuckerfabrik .

Am 28. Dezember 1894 setzt sich Langen mit seinem Schwebebahnprojekt gegen Mitbewerber durch und wird dadurch Vater und Erfinder der Wuppertaler Schwebebahn .

Heute sind in Wuppertal eine Schule und eine Straße nach benannt.



Bücher zum Thema Eugen Langen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Eugen_Langen.html">Eugen Langen </a>