Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

European Broadcasting Union


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Die Europäische Rundfunkunion - offiziell European Broadcasting Union (EBU) und Union Européene de Radio Télévision - ist ein Zusammenschluss von derzeit Fernseh- und Rundfunkanstalten in 52 Ländern Europas Nordafrikas und Nahen Ostens. Sitz der EBU ist Genf .

In Deutschland gehören der EBU die TV-Sender ARD und ZDF an.

Die EBU wurde 1950 mit dem Ziel gegründet ein Netzwerk Austausch von Nachrichtenfilmen aufzubauen. Drei Jahre später die von der EBU gegründete Eurovision mit der Krönung Elisabeth II. die erste internationale Livesendung überhaupt. 1993 schloss sich die EBU mit ihrem Pendant OIRT zusammen.

Weblinks



Bücher zum Thema European Broadcasting Union

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Europ%E4ische_Rundfunkunion.html">European Broadcasting Union </a>