Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Januar 2020 

Eurovision Song Contest 1956


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der 1. Eurovision Song Contest fand am 24. Mai 1956 in Lugano in der Schweiz statt. Es führte Monsieur Lohengrin Filipello den Abend. Dies war bisher der einzige des Eurovision Song Contestes.

Der erste Contest fand unter Ausschluss Öffentlichkeit statt. Es wurde nur der Gewinner gegeben alle anderen Platzierungen blieben geheim.
Die folgende Tabelle ist daher ab zweiten Position nach Ländern geordnet.

Platzierungen

Platz Land Interpret Titel Punkte
1. Schweiz Lys Assia Refrain -
- Belgien Fud Leclerc Messieurs les noyés de la Seine -
- Belgien Mony Marc Le plus beau jour de ma vie -
- Deutschland Walter Andreas Schwarz Im Wartesaal zum großen Glück -
- Deutschland Freddy Quinn So geht das jede Nacht -
- Frankreich Mathé Altéry Le temps perdu -
- Frankreich Dany Dauberson Il est là -
- Italien Franca Raimondi Aprite le finestre -
- Italien Tonina Torrielli Amami se vuoi -
- Luxemburg Michèle Arnaud Ne crois pas -
- Luxemburg Michèle Arnaud Les amants de minuit -
- Niederlande Jetty Paerl De vogels van Holland -
- Niederlande Corry Brokken* Voorgoed voorbij -
- Schweiz Lys Assia Das alte Karussell -
Veranstaltungsort : Teatro Kursaal - Lugano Schweiz
 * auch Corrie Brokken  

Erstmalige Teilnahme: Belgien Deutschland Frankreich Italien Luxemburg Niederlande Schweiz

Punktevergabe

An diesem ersten Contest entsendete jedes zwei Jurymitglieder. Sie bewerteten jeden Song auch des eigenen Landes. Luxemburg entsendete keine Jurymitglieder bat die Schweizer Jurymitglieder ihre Stimmrechte wahr nehmen.

Punktetafel

Die Bewertungsunterlagen der Jury wurden vernichtet.


Eurovision Song Contest
1956 | 1957 | 1958 | 1959 1960 | 1961 | 1962 | 1963 1964 | 1965 | 1966 | 1967 1968 | 1969 | 1970 | 1971 1972 | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 | 1977 1978 | 1979 | 1980 | 1981 1982 | 1983 | 1984 | 1985 1986 | 1987 | 1988 | 1989 1990 | 1991 | 1992 | 1993 1994 | 1995 | 1996 | 1997 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005
Junior Eurovision Song Contest
2003 | 2004 | 2005



Bücher zum Thema Eurovision Song Contest 1956

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Eurovision_Song_Contest_1956.html">Eurovision Song Contest 1956 </a>