Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 29. Juli 2014 

Ewald Mataré


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ewald Mataré (* 1887 in Aachen-Burtscheid † 1956 in Büderich (heute Meerbusch -Büderich)) war ein deutscher Maler und Bildhauer sich unter anderem mit der Darstellung von und Tieren in stiliserter Form beschäftigte.

1932 Professor an der Kunstakademie Düsseldorf beurlaubt 1945 Berufung als Rektor aber später auf das Amt

Werke

Bekannte Werke von Mataré sind u.a.
  • Türen des Südportals des Kölner Doms
  • Türen für die Weltfriedenskirche in Hiroshima

Weblinks



Bücher zum Thema Ewald Mataré

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ewald_Matar%E9.html">Ewald Mataré </a>