Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 19. Juni 2018 

Expo 2000


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Expo 2000 war die erste Weltausstellung in Deutschland und fand vom 1. Juni 2000 bis zum 31. Oktober 2000 auf einer Fläche von 160 ha dem Messegelände in Hannover statt.

An der Expo nahmen 155 Nationen 27 internationale Organisationen teil. Sie stand unter Motto Mensch Natur und Technik - Eine neue entsteht .

Inhaltsverzeichnis

Bewerber Hannover

Das Bureau International des Expositions (B.I.E.) Paris entscheidet am 14. Juni 1990 mit nur einer Stimme Mehrheit vor Mitbewerber Toronto über den Zuschlag für Hannover im 2000 .

Konzept

In der Bewerbung Hannovers wird als herausgestellt eine Weltausstellung neuen Typs zu schaffen. sollten Visionen für die Zukunft vorgestellt und für das Gleichgewicht zwischen Mensch Natur und gegeben werden. Zudem sollten Lösungsmöglichkeiten für das von mehr als 6 Mrd Menschen veranschaulicht

Um ein umfassendes Umweltmanagement durchzuführen und dem Motto der Ausstellung gerecht zu werden nur 30 % neues Gelände neu erschlossen bebaut. Die Pavillons sollten nach der Expo neue Nutzung finden abgebaut und entweder recycelt wieder an anderen Orten aufgebaut werden.

Für die Expo 2000 wird erstmalig auf Weltausstellungen ein Themenpark errichtet in dem Erlebnislandschaften (Arbeit Basic Needs Das 21. Jahrhundert Ernährung Gesundheit Kommunikation Mensch Mobilität Planet of Umwelt Wissen) Eindrücke von der Zukunft vermittelt Die einzelnen Länder stellen sich an Nationentagen in ihren individuell eingerichteten Pavillons vor. Das und Ereignisprogramm der gesamten Expo umfasst in 15 000 Auftritte und Veranstaltungen.

Die Expo-Gesellschaft erwartet vor Beginn der 40 Millionen Besucher die 1 8 Mrd an Eintrittsgeldern einbringen sollen. Eine Hauptattraktion wird größte Seilbahn Nordeuropas die zu dem Zweck errichtet den Besuchern aus einer Höhe von 30 einen Überblick über die gesamte Weltausstellung zu

Die Kosten der Expo belaufen sich 3 5 Mrd DM . Ein Teil der Investitionen in die Hannovers Verkehrsanbindungen Gewerbeflächen und Modernisierung des Messegeländes dabei nach der Expo dem Land Niedersachsen kommen.

Die USA sagen aufgrund fehlender Sponsorengelder Teilnahme im April 2000 ab.

Umsetzung

Der Kartenverkauf läuft schleppend an. Eine für eine erwachsene Person kostet unerwartete 69 DM. Auch Imbisse erheben horrende Summen für Dose Cola oder eine Tüte Pommes Frites.

Nach einigen Wochen des immer noch Besucherandranges gibt die Expo-Gesellschaft Spezialtickets für den heraus die mit 15 00 DM einen Besucherstrom auslösen. Mehrere Stunden Wartezeit sind ab Zeitpunkt bei den Höhepunkten der Expo in zu nehmen. Dennoch hat die Politik der zu diesem Zeitpunkt bereits viele Menschen davon mit ihrer Familie die Expo zu besuchen.

Bilanz

Es wird bereits vor Beginn der ein Defizit von 400 Mio DM erwartet. und Hannover-Umland werden einen Großteil der Kosten tragen. An der Finanzierung waren Bund Land und Stadt Hannover und die Beteiligungsgesellschaft der Wirtschaft eingebunden.

Anlässlich der Expo 2000 in Hannover durch das Finanzministerium der Bundesrepublik Deutschland eine zu 10 DM und eine Briefmarke zu 10 DM herausgegeben.

Literatur

  • Der EXPO-Guide Offizieller Führer durch die Expo 2000 Hrsg. EXPO 2000 Hannover GmbH Bertelsmann Media Hannover 2000 [ ISBN 3570003450 ]

Weblinks



Bücher zum Thema Expo 2000

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Expo_2000.html">Expo 2000 </a>