Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Dezember 2014 

Eyachtal


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Eyachtal befindet sich im Nordschwarzwald südlich von Neuenbürg bei Pforzheim . Das aus der letzten Eiszeit stammende Hochmoor bei Kaltenbronn ist das Quellgebiet der die nach 20 km in die Enz mündet. Das Tal ist von einem Gletscher im Buntsandstein geformt worden wobei im oberen Verlauf Grundgebirge freigelegt wurde. In den 1980er Jahren erwog die Landesregierung Baden-Württemberg das als Kühlwasserspeicher für das AKW Neckarwestheim zu nutzen. Eine bürgerschaftliche Schutzgemeinschaft konnte Talsperre verhindern und erreichte 2002 die Unterschutzstellung Gebietes. Zahlreiche zum Teil bedrohte Tier- und sind im Eyachtal beheimatet. Bis zum Anfang 20. Jahrhunderts wurde die Talaue beweidet und der für die Holzflößerei genutzt.




Bücher zum Thema Eyachtal

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Eyachtal.html">Eyachtal </a>