Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 26. Juli 2014 

Samtgemeinde Eystrup


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Basisdaten
Bundesland : Niedersachsen
Kreis : Landkreis Nienburg (Weser)
Fläche: 57 72 km²
Koordinaten: 53°7'N 9°24'E
Höhe: 15m/M.
Einwohner: 6.300 ( Jahr )
Flughafen:
Distanz.
Hannover-Langenhagen Bremen
Website: http://www.eystrup.de/
Karte
(hier Karte einfügen gibt es vielleicht
schon in der dt. oder engl. Wikipedia)

Eystrup ist eine Samtgemeinde des Landkreises Nienburg (Weser) in Niedersachsen an der Mittelweser nahe Verden (Aller) . Gemeindemitglieder sind die Dörfer Eystrup Gandesbergen und Hassel

Inhaltsverzeichnis

Geschichte


In Eystrup befindet sich eine Kirche Fundamente aus dem 12. Jahrhundert stammen.

In Hassel exisitiert eine über 1000 Wehrkirche die neu renoviert wurde und deren ein Dorf beachtliche Deckenmalereien zu betrachten sind. ist Hassel ein bedeutender Fundort der Altsteinzeit eine erhaltene Trommel aus dieser Zeit wurde Ausgrabungen am sogenannten Galgenberg gefunden. Dieser Ort von der Steinzeit bis ins 19. Jahrhundert Richtstätte

Ebenfalls bedeutend sind viele erhaltene Bauernhöfe klassischen Niedersachsenstil wie auch die erhaltene und Gallerienholländer-Windmühle.

Politik

Bürgermeister

Partnerstädte

Hassel pflegt eine Partnerschaft mit der Kirchehrenbach

Geografie

Eystrup liegt an der Weser in einer Marsch - und Geestlandschaft .

Persönlichkeiten

Kulinarische Spezialitäten

Sehenswürdigkeiten

Museumseisenbahn

Windmühle in Eystrup

Niedersachsenhäuser

Wehrkirche in Hassel

Lerchenspornblüte (ab April) im Naturschutzgebiet Alhuser

Wirtschaft und Verkehr

Durch Eystrup verläuft die Bundesstraße 215. hat einen Bahnhof an der Haupteisenbahnstrecke Bremen Hannover und an der Weser-Aller-Bahn von Rotenburg (Wümme) nach Minden in Westfalen . Die Region ist sehr landwirtschaftlich geprägt. der Samtgemeinde Eystrup liegt eine grosse Bedeutung Spargelanbau

Links

http://www.eystrup.de




Bücher zum Thema Samtgemeinde Eystrup

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Eystrup.html">Samtgemeinde Eystrup </a>