Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. November 2014 

Fahrgeschäft


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Fahrgeschäfte oder auch Fahrbetriebe nennt man im Schausteller - Jargon zerlegbare Vergnügungsanlagen die von einem Jahrmarkt zum nächsten transportiert und jedesmal erneut werden beispielsweise
  • Karussell
  • Schiffschaukel
  • Autoscooter
  • Achterbahn
  • Geisterbahn
  • Riesenrad
  • Steilwand-Show
  • Affenschaukel
  • Schießbude
  • Imbiss -Stände u.a. mobile Gastronomiebetriebe.

Ein Fahrgeschäft das nach fehlerhaftem Aufbau Unfällen führen kann wird nach jedem Aufbau vom TÜV abgenommen.



Bücher zum Thema Fahrgeschäft

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Fahrgesch%E4ft.html">Fahrgeschäft </a>