Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. April 2014 

Fan Fiction


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Inhaltsverzeichnis

Fan Fiction

Fan Fiction ist die Bezeichnung für von Fans Geschichten die auf den Figuren eines Films Serie Büchern Computerspielen oder auch real existierenden (z.B. bekannte Schauspieler oder Musiker) beruhen können.

Die ersten Fan Fiction Autoren tauchten in den 1930er Jahren auf als sich Fans von Arthur Conan Doyles Sherlock Holmes Geschichten zusammenschlossen und begannen weitere Abenteuer Detektivs aufzuschreiben. Aber zu wirklicher Popularität gelangte Fiction erst ab ca. 1969 als die Star Trek Fanzines erschienen die auch Fan Fiction

Star Trek war auch das erste Fandom in in den 1970er Jahren sogenannte Slash Fan Fiction auftauchte d.h. Fan Fiction die sich einer sexuellen Beziehung zweier Figuren gleichen Geschlechts (in diesem Fall Kirk und Spock). Der rührt von dem Schrägstrich (engl.: "Slash") innerhalb Abkürzung für das Paar her d.h. hier: oder K/S.

War Fan Fiction bis in die der 1995 Jahre hinein noch eine eher Sache die sich hauptsächliche per Post und Fanzines zwischen einigen wenigen Teilnehmern abspielte wurde mit dem Aufkommen des Internet zum Massenphänomen.

Häufig benutzte Akronyme und Ausdrücke in Fan Fiction


  • AU: Alternate Universe. Die Figuren werden eine andere Zeit andere Berufe o.ä. versetzt.
  • f/f: Siehe Femslash.
  • Femslash: Im Mittelpunkt der Fan Fiction die sexuelle Beziehung zwischen zwei weiblichen Figuren.
  • Gen: General. Allgemeine Art von Fan die nicht in die Kategorien Slash Het o.ä. fällt.
  • Het: Heterosexual. Das Paar in der Fiction ist männlich/weiblich.
  • h/c: Hurt/Comfort. Eine Figur leidet die tröstet.
  • Mary Sue: Eine Abart des OC. perfekte Figur die jeder liebt alles kann Welt rettet perfekt aussieht eine Beziehung mit der Hauptfiguren der Serie eingeht sich am heldenhaft opfert das OTP des Fan Fiction zusammenbringt oder ähnliches. Hat oft rabenschwarzes Haar einer einzigen weißen Strähne wunderschöne schwarze blaue grüne Augen und einen ungewöhnlichen Namen. Mary gab es wohl schon immer in der ihren Namen erhielt sie in der Fan allerdings durch "A Trekkie's Tale" von Paula (die Geschichte erschien 1974 im Fanzine Menagerie #2 ) einer Parodie in deren Mittelpunkt die Lieutenant Mary Sue stand die Kirk Spock Dr. McCoy das Leben rettet.
  • m/m: male/male. Siehe Slash.
  • OC: Original Character. Eine Fan Fiction die in der zugrundeliegenden Serie/Buch/Film etc. nicht sondern vom Fan Fiction Autor selbst erschaffen
  • OTP: One True Pairing. Das für einzig wahre Paar einer Geschichte. Kann natürlich nach Fan variieren.
  • POV. Point of View. Eine Geschichte aus der Sicht einer bestimmten Figur geschrieben
  • PWP: Plot what Plot? Hauptsächlich in Slash Fan Fiction auftauchende Art von Geschichte der es ausschließlich um Sex geht.
  • Slash: Bezeichnet Fan Fiction in deren die sexuelle Beziehung zwischen zwei männlichen Figuren Erste bekannte in einem Star Trek Fanzine Slash-Story ist A Fragment Out Of Time von Diane Marchant (in: Grup #3 aus dem Jahr 1974).
  • Songfic: Eine Geschichte die auf einem aufbaut oder davon inspiriert wurde.
  • UST: Unresolved Sexual Tension. Nicht aufgelöste Spannung. Zwei Figuren kommen sich näher aber Situation wird nicht in einer Beziehung oder aufgelöst.

Literatur

Henry Jenkins. Textual Poachers. Television Fans Participatory Culture. London 1992.

Weblinks



Bücher zum Thema Fan Fiction

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Fan_Fiction.html">Fan Fiction </a>