Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

Fehmarnsundbrücke


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Fehmarnsundbrücke verbindet die Insel Fehmarn in der Ostsee mit dem Festland bei Großenbrode .

Die 963 Meter lange kombinierte Straßen- Eisenbahnbrücke überquert den 1300 Meter breiten Fehmarnsund hat eine lichte Höhe von 23 über dem Mittelwasser und wurde 1963 in Betrieb genommen. Zeitgleich wurde die von Großenbrode-Kai nach Gedser durch die Fährlinie Puttgarden - Rødby ( Dänemark ) ersetzt. Durch die Fehmarnsundbrücke und den gebauten Fährhafen Puttgarden auf Fehmarn wurde die Reisezeit auf der so genannten Vogelfluglinie von Hamburg nach Kopenhagen deutlich verkürzt.

Weblinks



Bücher zum Thema Fehmarnsundbrücke

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Fehmarnsundbr%FCcke.html">Fehmarnsundbrücke </a>