Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

Felipe von Spanien


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Kronprinz Felipe von Spanien ( Felipe Juan Pablo Alfonso de Todos los de Borbón y Grecia * 30. Januar 1968 in Madrid ) spanischer Thronfolger Prinz von Asturien (span.: de Asturias) Sohn von Juan Carlos I. und Sophia von Griechenland

Seine Geburt sichert die traditionelle spanische die männliche Erben gegenüber den weiblichen bevorzugt.

Seit dem 22. November 1975 Tag der Proklamation seines Vaters Juan Carlos I. zum König von Spanien ist er Thronerbe. Am 21. Januar 1977 wurde ihm per Dekret der Titel von Asturien ( span.: Príncipe de Asturias ) zusammen mit den folgenden verliehen: Prinz Girona ( span.: Príncipe de Girona ) als Erbe der Krone von Aragón Prinz von Viana ( span.: Príncipe de Viana ) als Erbe des Königreichs von Navarra und Herzog von Montblanc ( span.: Duque de Montblanc ) Baron von Cervera ( span.: Conde de Cervera ) und Herr von Balaguer ( span.: Señor de Balaguer ).

An seinem 18. Geburtstag dem 30. Januar 1986 schwörte der Kronprinz in einem feierlichen vor dem Parlament den Eid auf die Verfassung.

Prinz Felipe begann seine schulische Laufbahn Colegio Santa María de los Rosales in und schloss diese 1985 in der Lakefield College School Toronto Ontario Kanada ab.

Von 1985 - 1988 durchlief er verschiedene Stationen in den Streitkräften der spanischen Armee: Heer Marine und

1988 schreibte er sich in der Autónoma de Madrid in dem Fach Rechtwissenschaften zusätzlich belegte er auch Vorlesungen in Wirtschaftswissenschaften. Juli 1993 machte er seinen Abschluss in Rechtswissenschaften. anschliessend studierte er bis 1995 im Masterstudiengang International Relations an der in Washington D.C. .

Kronprinz Felipe war 1992 Mitglied des spanischen Segelteams bei den Olympischen Spielen in Barcelona und war bei der Eröffnungszeremonie der der spanischen Flagge.

Am 1. November 2003 wurde seine Verlobung mit der Fernsehjournalistin Letizia Ortiz Rocasolano bekanntgegeben. Die Hochzeit erfolgte am 22. Mai 2004 in der Almudena-Kathedrale zu Madrid .



Bücher zum Thema Felipe von Spanien

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Felipe_von_Spanien.html">Felipe von Spanien </a>