Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. April 2014 

Fileserver


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Die Hauptaufgabe des Fileservers ist es für grössere Datenmengen bereitzustellen und mehreren Benutzern ein Netzwerk Zugriff auf diese Daten zu gewähren.

Die zentrale Speicherung von Dateien hat Vorteile/Gründe:

  1. Man behält den Überblick über vorhandene Daten vermeidet Konflikte zwischen unterschiedlichen Versionen eines Dokuments.
  2. Auf Grund der zentralen Speicherung können Arbeitsgruppen mit ein und denselben Dateien arbeiten ohne ständig auf Datenträgern hin- und hertransportieren zu müssen. Entsprechende und Konfiguration vorausgesetzt kann ein Fileserver auch Austausch über die Grenzen unterschiedlicher Betriebssysteme hinweg
  3. Es ist kostengünstiger ein Backup der Daten des Fileservers zu erstellen einzeln von allen Clients .

Die meisten Fileserver dürften im Intranet finden sein hier kommen Unix / Linux mit Samba Windows NT /2000 Server oder seltener Netware zum Einsatz.
Für den Gebrauch im öffentlichen Internet üblicherweise auf FTP zurückgegriffen bzw. abgesicherte Varianten wie scp ssh .




Bücher zum Thema Fileserver

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Fileserver.html">Fileserver </a>